Experte zu Spielmöglichkeiten in der Stadt hebt die Bedeutung des Spielens unter freiem Himmel hervor – und findet dabei positive Worte über die Arbeit der MFfK-Kampagne

Der Soziologieprofessor und Experte für das „Recht auf Spiel“ in der Stadt, Peter Höfflin, hebt im Gespräch mit dem Kölner Stadt-Anzeiger die Bedeutung des Spielens nicht nur in gesicherten Räumen hervor, sondern ermutigt dazu, Kinder „die Städte zurückerobern“ zu lassen. Die Ambitionen der Kampagne „Mehr Freiraum für Kinder“, Spielräume in engagierten Kommunen einzurichten, hält er für richtig.

Lesen Sie hier das gesamte Interview mit Herrn Prof. Dr. Höfflin.

Leave a Reply

Your email address will not be published.