Wenn man Kinder fragt, wie sie spielen möchten …

… erhält man überraschende Antworten. So liegt der Ball als Lieblingsspielgerät immer noch unangefochten weit vor Computer, Handy und Spielkonsole. Obwohl die natürlich für Kinder auch eine wichtige Bedeutung haben.

Das Deutsche Kinderhilfswerk wollte im Vorfeld des Weltspieltags wissen, wie die Spielsituation für Kinder aus deren eigener Sicht aktuell aussieht. Der Fragebogen umfasst Fragen zu Spielorten, Spielinhalten,, zum Spielen drinnen und draußen und zum subjektiven Wohlbefinden beim Spielen im öffentlichen Raum. 1000 Kinder haben an der Umfrage teilgenommen. Hier gibt es die Umfrageergebnisse im Überblick.

Leave a Reply

Your email address will not be published.