Zehntes bundesweites Treffen der Kinderunfallkommissionen

Am 25. und 26. November findet in Minden das zehnte bundesweites Treffen der Kinderunfallkommissionen statt. Erstmals steht das Thema „Kinder und ÖPNV“ im Mittelpunkt der Veranstaltung. Die Wege zu Haltestellen, die Ermittlung von Schwachstellen und Verbesserungsmöglichkeiten, Möglichkeiten zur Verbesserung der Schülerbeförderung und Angebote des regionalen Verkehrsverbundes werden in den Workshops vorgestellt und diskutiert. Exkursionen mit den Fachleuten runden das Programm der Workshops ab. Die Teilnehmer sind auch in diesem Jahr wieder eingeladen, eigene Projekte in Kurzvorträgen vorzustellen. Die Begegnung mit Fachleuten aus Wissenschaft, überregionalen Verbänden und Institutionen ermöglicht den praxisorientierten Wissenstransfer.

Eingeladen sind die Mitglieder der Kinderunfallkommissionen, der Netzwerke zur Reduzierung von Kinderunfällen, Vertreter des Netzwerks Verkehrssicheres NRW und die beteiligten überregionalen Verbände, Institutionen und Hochschulen. Die Teilnehmerzahl ist auf 70 Personen begrenzt.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular zur Veranstaltung finden Sie in folgendem PDF:
10. Treffen-Kinderunfallkommission-2014.

Leave a Reply

Your email address will not be published.